Neuigkeiten
06.10.2019, 18:31 Uhr
"Stark aufgestellt in den Stadtteilen links der Ems"
CDU-Stadtteilunion Rheine-West benennt Kandidaten
Nun hat auch die Stadtteilunion West der CDU ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 benannt. Dabei gibt es einige Veränderungen im Personaltableau. Für den Wahlkreis 15, der Catenhorn und einen Teil Dutums umfasst, soll erneut Markus Doerenkamp antreten, in Dorenkamp-Süd (Wahlkreis 17) Nina Eckhardt. Neu vorgeschlagen werden Til Beckers für den Wahlkreis 18 (Dorenkamp) sowie Prof. Dr. Thorben Winter für den Wahlkreis 19 (Dutum). Die bisherigen Wahlkreisinhaber Dennis Kahle und Mirko Remke hatten im Vorfeld erklärt, für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung zu stehen. 
(v.l.n.r.) Fabian Lenz, Christian Kaisel, Thorben Winter und Dieter Fühner wollen in West kandidieren; es fehlen Til Beckers, Markus Doerenkamp und Nina Eckhardt

„Wir freuen uns als Stadtteilunion, die freiwerdenden Wahlkreise mit engagierten und politisch erfahrenen Persönlichkeiten besetzen zu können“, so Stadtteilunionsvorsitzender Manfred Konietzko.

So engagiere sich der 22-jährige Student Beckers nicht nur im Leo-Club Rheine sowie im Reit- und Fahrverein Wadelheim, sondern ist auch im Vorstand des Textilmuseums aktiv. Außerdem ist er seit zwei Jahren stellvertretender Sachkundiger Bürger im Kulturausschuss sowie seit Frühjahr diesen Jahres Vorsitzender der Jungen Union Rheine. 

Ebenfalls über jede Menge politisches Know-How verfügt Thorben Winter. Der Hochschullehrer gehörte dem Rat der Stadt beretis von 1999-2004 an und ist zur Zeit Kreisvorsitzender der kommunalpolitischen Vereinigung der CDU. Vor seiner Professur war Winter Fachbereichsleiter in der Stadtverwaltung. In seiner Freizeit engagiert er sich zudem im Jugendvorstand des FC Eintracht Rheine. 

Auf der anderen Seite der Hünenborg sollen Dieter Fühner und Fabian Lenz erneut für die Wahlkreise 20 (Schleupe/Thieberg) und 21 (Wadelheim/Bentlage-West) antreten. Einen Tausch wird es dafür im Wahlkreis 22 (Wietesch/Bentlage-Ost) geben. Hier soll auf Grund seines Umzuges zukünftig Christian Kaisel, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU und bisheriger Wahlkreisinhaber im Schotthock, anstelle von Dr. Manfred Konietzko antreten. Konietzko beabsichtigt jedoch keinesfalls aus dem Rat auszuscheiden: „Ich bewerbe mich um den Wahlkreis Schotthock-Nord/Baarentelgen, um mich um das dortige Industriegebiet und die Verträglichkeit dessen mit den Anwohnern zu kümmern.“

„Mit diesem Angebot an Kandidaten sind wir stark aufgestellt in den Stadtteilen links der Ems für die Kommunalwahl und können in den nächsten Jahren einiges bewegen“, freute sich Stadtteilunionsvorsitzender Manfred Konietzko nach den einstimmigen Vorschlägen an die CDU-Aufstellungsversammlung, die am 08. Oktober stattfinden wird.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtunion Rheine  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec.